Tag Archives: Storage

Virtual Machine Manager – Live Migration Fehler – SMB 3.0 Storage

Seit Windows Server 2012 Hyper-V fokussiert Microsoft zunehmend SMB 3.0 als Storage für Hyper-V VMs. Mit einem SMB 3.0 Storage ist es möglich eine Live Migration zwischen zwei Hyper-V Clustern mit hochverfügbaren VMs vorzunehmen. Dafür muss man ansonsten die VM aus der Hochverfügbarkeit nehmen und eine Shared Nothing Live Migration vornehmen. Allerdings gibt es an dieser Stelle etwas zu beachten Read more [...]

System Center 2012 R2 VMM Update Rollup 2 – Storage Classification

Mit der Version System Center 2012 VMM hat Microsoft die Storage Classification eingeführt und setzt mit System Center 2012 R2 VMM UR2 die Storage Classification als zwingende Voraussetzungen für Cloud Deployments fest. Ich finde das eine gute Idee, auch wenn man dazu gewissermaßen gezwungen wird, da man so das Optimale aus den VMM Möglichkeiten ausschöpft, was man sonst nicht unbedingt machen Read more [...]

CSV Overcommitment PowerShell Script – Version 3.0

Mittlerweile habe ich nun die Version 3.0 meines CSV Overcommitment PowerShell Scripts fertiggestellt. Hinzugekommen in Version 3.0 ist die Unterstützung von Shared VHDX und einige Verbesserungen bezüglich der Performance. Download: http://gallery.technet.microsoft.com/Discover-Cluster-Shared-859f133c Get-SCStorageCSVOvercommitment.ps1: Lauffähig unter Windows Server 2012 und Windows Server Read more [...]

QNAP SMI-S Provider für SC2012 SP1/R2 Virtual Machine Manager

QNAP hat im Oktober diesen Jahres endlich für seine NAS Systeme einen SMI-S Provider für den System Center Virtual Machine Manager zum Download bereitgestellt. Damit ist es nun möglich das QNAP NAS unter das Storage Management des VMM zu bringen. Die Systemvoraussetzungen für den SMI-S Provider sind die folgenden: System Center 2012 SP1 Virtual Machine Manager QNAP QTS 4.0 SMB oder höher Windows Read more [...]

SC2012 R2 VMM Storage Management – iSCSI

Mit dem System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager wird jetzt ein ganzheitliches Storage Management über den VMM ermöglicht. SAS, iSCSI und Fibre Channel werden als Block Storage und SMB 3.0 fähige Geräte als File Storage unterstützt. In diesem Beispiel zeige ich, wie man einen Windows Server 2012 R2 als iSCSI Block Storage im VMM einbindet und verwaltet. Voraussetzung dafür ist, dass auf Read more [...]

SC2012 R2 VMM Storage Management – SMB 3.0

Mit dem System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager wird jetzt ein ganzheitliches Storage Management über den VMM ermöglicht. SAS, iSCSI und Fibre Channel werden als Block Storage und SMB 3.0 fähige Geräte als File Storage unterstützt. In diesem Beispiel zeige ich, wie man einen Windows Server 2012 R2 als SMB 3.0 File Storage im VMM einbindet und verwaltet. Um einen SMB 3.0 File Storage in Read more [...]

Hyper-V Virtual Fibre Channel Design Guide veröffentlicht

Auf dem Building Clouds Blog von Microsoft wurde gestern ein umfangreicher Design Guide zum Thema Hyper-V Virtual Fibre Channel veröffentlicht. Ein sehr lesenswerter Guide gerade im Hinblick auf die Virtual Fibre Channel Management Unterstützung im SC2012 R2 Virtual Machine Manager. Der Design Guide kann am Ende des Artikels als docx Datei herunter geladen werden. -> http://blogs.technet.com/b/privatecloud/archive/2013/07/23/hyper-v-virtual-fibre-channel-design-guide.aspx Read more [...]

Neuerungen in System Center 2012 R2 VMM

Neben den umfangreichen Neuerungen im Windows Server 2012 R2 Hyper-V, die auf der TechEd 2013 vorgestellt worden sind, gibt es auch zahlreiche Verbesserungen und Neuerungen im System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager. Diese unterteilen sich in die Bereiche Infrastructure, Networking, Storage, VMs, Clouds und Services. Infrastructure: Unterstützung von Windows Server 2012 R2 als Host und Gast automatische Read more [...]

Sind Converged Fabric und MPIO in einer kleinen Testumgebung möglich?

Heute hat mich mal wieder etwas in meinem Testlab umhergetrieben und zwar die Fragestellung, ob Converged Fabric und MPIO in einer kleinen Testumgebung möglich sind? Bevor ich die Frage beantworte, definiere ich lieber erst einmal, was ich unter einer kleinen Testumgebung verstehe. Meine Testumgebung umfasst zum Beispiel zwei Server, einen Gbit Switch sowie ein NAS, welches als iSCSI Target dient. Read more [...]

Weitere Links zu Windows Server 2012 – Part 8

-> Configuring the Minimal Server Interface -> Starting with Cluster-Aware Updating: Self-Updating -> Introduction to Data Deduplication in Windows Server 2012 -> Introduction of iSCSI Target in Windows Server 2012 -> Shrinking a VHD in Windows 8 - fast! -> Why is my virtual machine “Off-Critical”? -> Pasting text to Hyper-V guests drops characters in Windows 8 -> Windows Read more [...]